Dithmarscher

Webdesign

Wie man Keyword Recherche richtig macht

Bei der Keyword-Recherche geht es darum, Wörter und Ausdrücke zu finden und zu analysieren, die Menschen bei der Suche nach Informationen im…

Welches sind die besten Tools für die SEO-Keyword-Recherche?

Es gibt eine Reihe von Tools, die bei der SEO-Keyword-Recherche hilfreich sein können. Einige der beliebtesten sind:

  1. Google Keyword-Planer: Dies ist ein kostenloses Tool von Google, mit dem Sie Schlüsselwörter recherchieren und Schätzungen über deren Suchvolumen und Kosten pro Klick erhalten können.

  1. Ahrefs: Dies ist ein kostenpflichtiges Tool, das eine Fülle von Informationen zu Schlüsselwörtern liefert, darunter Suchvolumen, organischer Verkehr und die Schwierigkeit, für ein bestimmtes Schlüsselwort im Ranking zu erscheinen.

  1. SEMrush: Dies ist ein weiteres kostenpflichtiges Tool, das eine breite Palette von Informationen über Keywords liefert, einschließlich Suchvolumen, Schwierigkeit und verwandte Keywords.

  1. Moz Keyword-Explorer: Dies ist ein kostenpflichtiges Tool, das Informationen über die Schwierigkeit von Keywords, das Suchvolumen und den potenziellen Traffic und Umsatz, den ein Keyword einer Website bringen könnte, liefert.

  1. Keywordtool.io: Ein kostenloses Tool, das auf der Grundlage eines Startkeywords eine Liste verwandter Keywords erstellt. Es kann hilfreich sein, um Ideen für neue Inhalte zu generieren.

Es sei darauf hingewiesen, dass diese Tools zwar hilfreich sein können, dass es aber auch wichtig ist, eigene Recherchen und Analysen durchzuführen, da sie nicht immer ganz genaue oder aktuelle Informationen liefern.

Schlüssel vor gelbem Hintergrund repräsentrieren "Keywords"

Welche Schritte sind für eine Keyword-Recherche mit dem Google Keyword-Planer erforderlich?

Im Folgenden finden Sie die Schritte zur Durchführung einer Keyword-Recherche mit dem Google Keyword-Planer:

  1. Rufen Sie die Website von Google Keyword Planner auf und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an. Wenn Sie noch kein Google-Konto haben, müssen Sie eines erstellen.

  1. Sobald Sie angemeldet sind, klicken Sie auf die Registerkarte “Neue Keywords entdecken”.

  1. Geben Sie ein Schlüsselwort oder eine Phrase ein, die für Ihr Unternehmen oder Ihre Website relevant ist. Sie können auch die URL einer Webseite eingeben, um auf der Grundlage des Inhalts der Seite Ideen für Schlüsselwörter zu erhalten.

  1. Wählen Sie die Sprache und den Standort für Ihre Zielgruppe aus.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Ideen erhalten”, um eine Liste mit verwandten Schlüsselwörtern zu erstellen.

  1. Überprüfen Sie die Liste der Schlüsselwörter und verwenden Sie die Filter auf der linken Seite, um die Ergebnisse einzugrenzen. Sie können zum Beispiel nach Keyword-Volumen, Wettbewerbsniveau oder Kosten pro Klick (CPC) filtern.

  1. Wenn Sie ein Keyword gefunden haben, das Sie verwenden möchten, klicken Sie darauf, um weitere Informationen anzuzeigen, z. B. Suchvolumen, Wettbewerbsniveau und vorgeschlagenes Gebot.

  1. Wiederholen Sie den Vorgang für weitere Startschlüsselwörter, um eine Liste relevanter Schlüsselwörter für Ihre Website zu erstellen.

  1. Verwenden Sie die ermittelten Keywords im Inhalt Ihrer Website, in den Meta-Tags und anderen On-Page-SEO-Elementen, um das Ranking Ihrer Website für diese Keywords zu verbessern.

Schlüsselbund liegen auf aufgeschlagenem Buch

Welche Schritte sind für eine Keyword-Recherche mit keywordtool.io erforderlich?

Keywordtool.io ist ein kostenloses Keyword-Recherche-Tool, das auf der Grundlage eines Start-Keywords eine Liste von verwandten Keywords erstellt. Im Folgenden finden Sie die Schritte zur Durchführung einer Keyword-Recherche mit keywordtool.io:

  1. Gehen Sie auf die Website von keywordtool.io.

  1. Geben Sie ein Start-Keyword oder eine Phrase in das Suchfeld ein.

  1. Wählen Sie die Sprache und den Ort Ihrer Zielgruppe aus.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Generieren”, um eine Liste mit verwandten Schlüsselwörtern zu erstellen.

  1. Überprüfen Sie die Liste der Schlüsselwörter und verwenden Sie die Filter auf der linken Seite, um die Ergebnisse einzugrenzen. Sie können zum Beispiel nach Keyword-Volumen, Wettbewerbsniveau oder Kosten pro Klick (CPC) filtern.

  1. Wenn Sie ein Keyword gefunden haben, das Sie verwenden möchten, klicken Sie darauf, um weitere Informationen anzuzeigen, z. B. Suchvolumen, Wettbewerbsniveau und vorgeschlagenes Gebot.

  1. Wiederholen Sie den Vorgang für weitere Startschlüsselwörter, um eine Liste relevanter Schlüsselwörter für Ihre Website zu erstellen.

  1. Verwenden Sie die ermittelten Keywords im Inhalt Ihrer Website, in den Meta-Tags und anderen On-Page-SEO-Elementen, um das Ranking Ihrer Website für diese Keywords zu verbessern.

Es sei darauf hingewiesen, dass keywordtool.io zwar ein hilfreiches Tool sein kann, um Ideen für neue Inhalte zu generieren, dass es aber auch wichtig ist, eigene Recherchen und Analysen durchzuführen, da das Tool nicht immer ganz genaue oder aktuelle Informationen liefert.

Weitere Artikel

Foto von dirk Borchers

von Dirk Borchers

Wie UI- und UX-Design zusammenwirken

UI- und UX-Design sind zwei wesentliche Elemente bei der Entwicklung digitaler Produkte, die zusammenarbeiten, um ein kohärentes und intuitives Benutzererlebnis zu schaffen....

Schöne Frau ißt geniesserisch Penne.
Dithmarscher Webdesign